Datenschutzbestimmungen

(Siehe auch Art. 13&14 der DSGVO / EU-Datenschutz-Grundverordnung)

Die Datenschutzerklärung betrifft alle Produkte und Leistungen den Firma CHD Electronic Engineering, Christian Dumhart, Sperlgasse 13, 2284 Untersiebenbrunn. Bzw. die Zweigstelle CHD Electronic Engineering, Christian Dumhart, Rebenweg 9/1 in 2284 Untersiebenbrunn.

Im Folgenden werden die einzelnen Verarbeitungen aufgelistet, nicht jede betroffene Person wird in alle Anwendungen bzw. für alle Zwecke verarbeitet. Die Datenschutzerklärung für unseren Onlineauftritt finden Sie auf unseren Webseiten zum Abrufen. (www.chd.at/datenschutz)

Rechtsgrundlage Einwilligung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen: Kontaktdaten, Vertragsdaten, Verrechnungsdaten, Bonitätsdaten, Bestelldaten, Entgeltdaten, Kommunikationsdaten, Stammdaten, Zugangsdaten für Ihr System, soweit von Ihnen freigegeben und eingewilligt, sowie alle Daten die notwendig sind, für die Bereitstellung unsere Cloud-Services (wie etwa DNS).

Sie haben uns personenbezogene Daten freiwillig zur Verfügung gestellt und wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgenden Zwecken: Marketing und Werbemaßnahmen Erhebungen zur Verbesserung unserer Services, sowie Markttrendforschungen.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: dsgvo@chd.at

Rechtsgrundlage Vertragserfüllung
Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

Dies umfasst die Erhebung der Daten für die Kommunikation mit Ihnen, die Erstellung von Testzugängen, Protokolle und Logdateien auf unsren Server für die Erbringung von unseren Leistungen. Legung von Angeboten, Rechnungen, Weitergabe der Daten an Registrierungsstellen, sowie Dritte für Bereitstellung von Leistungen von Dritten, die Sie bei uns in Auftrag gegeben haben (z.B. Lizenzen, Garantieerweiterungen z.B. Microsoft 365 Cloudprodukte, HP, F-Secure, etc.)  .

Rechtsgrundlage rechtliche Verpflichtung
Wir müssen Daten, die wir von Ihnen erhalten haben, aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung verarbeiten, und zwar für die Bundesabgabenordnung.

Ohne die Bereitstellung Ihrer Daten können wir keine Angebote sowie Rechnungen legen. Somit wäre kein Vertrag zwischen dem Betroffenen und dem Verantwortlichen möglich.

Rechtsgrundlage berechtigte Interessen
Wir verarbeiten Daten über Sie aufgrund unserer berechtigten Interessen oder denen eines Dritten. Unser berechtigtes Interesse obliegt des ökonomischen Fortbestands, welches Marketing- und Werbemaßnahmen beinhaltet.

Speicherdauer/Löschungsfrist
Verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund von einer Rechtsgrundlage, so werden die Daten mindestens laut den gesetzlichen Aufbewahrungs- bzw. Speicherfristen aufbewahrt. Ansonsten bewahren wir die Daten bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung auf. Sollten nach Ende der geschäftlichen Beziehung Daten von Ihnen für die rechtlichen Aufbewahrungs- und Speicherfristen benötig werden, werden diese entsprechend dieser Fristen weiterhin aufbewahrt und danach automatisch gelöscht. Wurden Daten wegen dem berechtigten Interesse erhoben, werden diese solang das berechtigte Interesse besteht, oder ein Widerruf erteilt wurde, aufbewahrt bzw. gespeichert.

Auftragsverarbeiter
Für die Datenverarbeitung ziehen wir teilweise Auftragsverarbeiter heran. Dies betrifft insbesondere die Buchhaltung, sowie Lohnverrechnung, aber auch die Bereitstellung unserer Services bzw. Bestellvorgänge für Sie in Namen von Dritten, wie etwas Lizenzbestellung bei Microsoft, F-Secure, HP, InternetX, u.a.m.

Datenübermittlung
Wir geben Ihre Daten an folgende Empfänger bzw. Empfängerkategorien weiter: Registrierungsstellen für Domains, Hersteller von HW (für z.B. Garantie bzw. Garantieerweiterungen, Lizenzverwaltung bzw. Bestellung) sowie an Lieferanten/Distributoren für die direkte Belieferung zu Ihnen. Dies ist alles Notwendig für die Vertragserfüllung.

Automatisierte Entscheidungsfindung/Profiling
Zur Verbesserung unserer Serviceleistungen, sowie Trend- und Nutzererkennung setzten wir automatische Entscheidungsfindungen/Profiling ein. Dies beinhaltet die Auswertung von unserer E-Mail-Kommunikation, wie etwa die Leistungsmessung der E-Mail bzw. E-Mail-Newsletter. Leistungsmessungen auf unseren Webseiten sowie Remarketing-Tools, nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen unserer Websites. (www.chd.at/datenschutz)

Rechtsbehelfsbelehrung
Da wir die Daten in unseren berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie grundsätzlich ein Widerspruchsrecht, wenn bei Ihnen Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, die gegen diese Verarbeitung sprechen.

Da wir die Daten (auch) für Direktwerbung verarbeiten, können Sie gegen diese Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung jederzeit Widerspruch erheben.

Betroffenenrecht
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung (Art. 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) und Widerspruch (Art. 21 DSGVO) zu. Dafür wenden Sie sich an uns. (dsgvo@chd.at)

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonstiger Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

Die Kontaktdaten der Datenschutzbehörde (Stand April 2018)

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8-10
1080 Wien
Tele: +43 1 531 15-202525
Fax: +43 1 531 15-202690
E-Mail: dsb@dsb.gv.at
Web: http://www.dsb.gv.at/

Unsere Kontaktdaten

CHD Electronic Engineering
Christian Dumhart
Sperlgasse 13
2284 Untersiebenbrunn
Tele: + 43 22 86 / 27 801
E-Mail: dsgvo@chd.at
Web: https://www.chd.at